Lionsclub Münster Annette von Droste Hülshoff

Annette von Droste Hülshoff , gemalt von Johann Joseph Sprick 1838

Der Club

Unser Club ist nicht nur der jüngste der fünf Lions-Clubs in Münster, er ist auch der erste gemischte Club in der Stadt.

Der Lions-Club Münster Annette von Droste-Hülshoff wurde im März 1996 gegründet. Die Charter fand im Februar 1997 statt. Derzeit hat unser Club 32 Mitglieder. Zehn davon sind Frauen. Die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff steht unter anderem für die Verpflichtung zur "geistigen Unruhe". Und dieser Herausforderung stellt sich der Club immer wieder gern. Mit der Wahl des Clubnamens möchten wir zudem unsere enge Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringen, die wir in gemeinsamen Ausflügen erkunden und durch unsere Projekte unterstützen.

Die Burg Hülshoff bei Havixbeck, Bild von © Stefan Hermes, privat

Unsere Namensgeberin

 Die große deutsche Dichterin, Annette von Droste-Hülshoff, wurde am 12. Januar 1797  auf der Wasserburg Hülshoff in Havixbeck geboren und verbrachte dort ihre Jugend. Nach dem Tod ihres Vaters zog sie mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Jenny ins nahe gelegene Haus Rüschhaus. 1846 reiste sie ein letztes Mal an den Bodensee, wo sie auf der Meersburg, dem Wohnsitz ihrer Schwester, am 24. Mai 1848 verstarb.

Clubleben

Neben dem Einsatz für unsere Projekte ist uns ein aktives Clubleben wichtig. Wir treffen uns daher an jedem zweiten Dienstagabend im Monat im Zwei-Löwen-Klub in Münster zu gemeinsamen Clubabenden. Auf dem Programm stehen in jedem Jahr spannende Vorträge, Ausflüge und Fahrten.
An jedem vierten Dienstag im Monat finden zudem unter dem Motto "Lions bei Lions" informelle Clubtreffen statt, zu denen die Clubmitgliedern reihum zu sich nach Hause einladen.